Suche
  • inespetzl

Jetzt? Jetzt. Und dann?

Endlich. Ein Teil in mir feiert und atmet richtig auf, lacht verschmitzt und glücklich. Das gewohnte Leben steht still. Dankend nehme ich die Anordnung Termine abzusagen an, nichts was nicht sein muss, nichts was ich nicht brauche, um mich gut zu fühlen, um gesund zu sein und zu bleiben. Zurückgeworfen auf die kleinste Einheit: mich, meinen Mann und meinen Sohn. Kein einkaufen, keine Termine, kein Freizeitprogramm. Aber Waldzeit, Ruhezeit, Spielen, kochen und essen.

Eine wohlige und auch aufgeregte Stille verspüre ich in mir. Still soll es werden, für Alle, in Allen. So still, dass wir hören mögen wozu uns das Leben ruft. Was das Neue ist, das in diesem Innehalten zu keimen beginnt.



4 Ansichten

©2019 Ines Binder-Petzl